Weihnachtspralinen

Diese Pralinen mache ich jedes Jahr in der Weihnachtszeit.

Marzipanpralinen

Man könnte natürlich sagen, dass es noch etwas früh ist, aber Lebkuchen gibt es ja auch schon seit Wochen im Supermarkt.

Die Zutaten sind schon absolut weihnachtlich: Mandeln, Marzipan, Datteln und Schokolade.

Die Mandeln werden überbrüht, geschält (oder man spart sich die Mühe und kauft gleich geschälte Mandeln) und halbiert. Die halben Mandeln werden in ebenfalls halbierte getrocknete Datteln gesteckt. Außenherum wickelt ihr etwas Marzipan. Die Marzipanmenge ist etwas Übungssache. Nehmt lieber weniger als mehr, dann schmecken sie besser.

Weihnachtspralinen

Rollt die Pralinen zwischen euren Handflächen und tunkt sie anschließend in geschmolzene dunkle Kuvertüre.

Marzipan-Dattel-Praline

Ein super Präsent in der Adventszeit und natürlich auch etwas zum selbst naschen : )

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>